welche huawei handys haben google?

Die besten Huawei-Handys mit Google-Apps: Top-Smartphones aus Fernost

  • Huawei P30 Pro.
  • Huawei Mate 20 Pro.
  • Huawei P30.
  • Huawei P30 Lite.
  • Huawei Mate 20 Lite.
  • Huawei Mate 20.
  • Huawei P20 Pro.
  • Huawei P20 Lite.
  • Welches Huawei hat kein Google mehr?

    So verfügt das Hauwei P30 Pro (erschienen im März 2019) noch über den PlayStore, über GMail, GoogleMaps und so weiter. Die Nachfolge-Serie Huawei P40 Pro (und alle weiteren nach März 2019 erschienenen Modelle) ist wiederum davon betroffen und darf die Dienste nicht anbieten.

    Haben Huawei Handys noch Google?

    Das Flaggschiff-Gerät läuft nämlich noch immer unter einer quelloffenen Version von Android – darüber liegt die Huawei-Benutzeroberfläche EMUI 12. Nur jene Handys, die in China verkauft werden, sind mit HarmonyOS ausgestattet.

    Haben alle Huawei Handys kein Google mehr?

    Neue Huawei-Smartphones werden seit einiger Zeit nicht mehr mit dem Android-Betriebssystem und anderen Google-Diensten ausgeliefert. Grund dafür sind Restriktionen der damaligen US-Regierung unter Donald Trump. Mit einem neuen Plan sollen diese Einschränkungen nun umgangen werden.

    Hat Huawei P20 Google?

    Das Smartphone unterstützt nach wie vor sämtliche Google-Dienste und steht anderen Android-Geräten somit in nichts nach. Das eigentliche Software-Problem ist weitaus weniger spektakulär, dafür umso relevanter.

    Welches Huawei hat noch Google Play Store?

    Im Juni 2020 hat Huawei nach dem P40 noch einmal das Huawei P30 Pro als New Edition auf den Markt gebracht. Grund sind hier einmal mehr die US-Sanktionen, denn das P30 Pro ist das aktuell letzte Huawei-Flaggschiff, dass noch über die Google Play Dienste verfügt.

    Welches Handy als Ersatz für Huawei?

    Eine gute Alternative zum Huawei P50 Pocket ist das Samsung Galaxy Z Flip 3 5G (hier im Test).

    See also:  wie funktioniert google adwords?

    Wie lange hat Huawei noch Google?

    Seit 2019 darf der chinesische Smartphone-Hersteller aufgrund von US-Sanktionen seine Modelle nicht mehr mit Google-Diensten ausstatten, doch kürzlich kursierten Meldungen, wonach sich das bald wieder ändern könnte. Nun ist allerdings klar: Alles nur Gerüchte – Huawei und Google sind nach wie vor geschiedene Leute.

    Sollte man sich noch ein Huawei Handy kaufen?

    Für die breite Masse sind sie immer noch nichts. Um den Markt für Elektronik in Schwung zu halten, braucht es Huawei. Ohne ein starkes Huawei brauchen sich Xiaomi und Samsung nicht anzustrengen und das sorgt für jährliche sehr langweilige Smartphone-Updates und das ist am Ende nicht im Sinne von Konsumenten.

    Wie lange kann ich mein Huawei noch nutzen?

    Huawei versorgt neue Smartphones in der Regel rund drei Jahre mit den wichtigen Sicherheits-Updates. Einen festen Zeitplan gibt es jedoch nicht. Welche Smartphones laut Huawei-Liste weiterhin mit Updates versorgt werden, lesen Sie im weiteren Textverlauf.

    Welche Handys werden nicht mehr von Google unterstützt?

    Das Galaxy S9 und S9 Plus haben das Support-Ende nun erreicht, das Galaxy Note 9 wird nur noch bis Herbst 2022 mit Updates bedacht. Auch einigen Galaxy A-Modellen droht ab Ende 2022 das Support-Aus. Im Mai 2022 wird zudem das letzte Update für das Pixel 3a (XL) erscheinen. Android 12 ist da.

    Welche Huawei Handy werden von Google Diensten ausgeschlossen?

    Ausgeschlossen von diesem Versprechen waren hingegen neue Modelle wie das Huawei Mate 30 (Pro) und Huawei P40 Pro, die erst nach Inkrafttreten des US-Embargos auf den Markt gekommen sind.

    Warum kein Huawei Handy?

    Google war besonders lautstark darüber, dass die Verhinderung der Verwendung von Huaweis Android-Version möglicherweise zu nationalen Sicherheitsproblemen führen könnte, wenn Menschen ein von Huawei entwickeltes Ersatzbetriebssystem verwenden – jetzt als HarmonyOS bekannt.

    See also:  welche google apps löschen?

    Kann man bei Huawei Google installieren?

    Play Store installieren: So klappt es bei Huawei und Honor

    Es gibt jedoch einen relativ einfachen Weg, um an diesen zu kommen. Im Forum von XDA-Developers findest du dafür eine App, die „Googlefier“ heißt. Neuere Smartphones von Huawei und Honor müssen auf den Play Store verzichten.

    Hat Honor Google-Dienste?

    Nach der Trennung von Huawei darf Honor nun wieder Google-Dienste auf den eigenen Smartphones einsetzen und diese auch mit 5G ausstatten.

    Welches Handy ist vergleichbar mit Huawei P20?

    Wer ein günstiges Smartphone für rund 250 Euro sucht, landet schnell beim Huawei P20 lite und beim Motorola One. Beide Modelle ähneln sich auf den ersten Blick stark. So bieten sie beide etwa ein knapp 5,9 Zoll großes Display mit einer Einkerbung (Notch) im oberen Bereich und eine Dual-Kamera auf der Rückseite.

    Leave a Comment

    Your email address will not be published.