Wie Oft Sollte Man Auf Instagram Posten?

Wie Oft Sollte Man Auf Instagram Posten
Wie oft ist gut und wie viel ist zu viel? – Instagram: 1x täglich ein Posting, idealerweise 1 bis 2 Storys und 1x pro Woche ein Reel, wobei die Storys deutlich mehr Gewichtung haben. Facebook: 3- bis 4x pro Woche ein Posting reicht; Storys fallen aktuell noch nicht so stark ins Gewicht, helfen aber; Reels starten hier gerade erst.

Wie oft sollte man Instagram posten?

Ihre Empfehlungen lauten wie folgt: Weniger als 1.000 Follower – 14 Beiträge pro Woche oder zwei Beiträge pro Tag. Zwischen 1.000 und 250k Follower – 14 bis 20 Beiträge pro Woche für höchste Reichweite; ein Beitrag pro Woche für höchste Beteiligung pro Beitrag.

Wann ist die beste Uhrzeit für einen Instagram Post?

Beste Posting-Zeiten für Instagram – Als ehemals simple Photo-Sharing-Plattform hat sich Instagram zu einer vollwertigen Shopping-App entwickelt. Es lohnt sich für viele Unternehmen auf Instagram aktiv zu sein. Instagram ist der perfekte Ort für Marken, um neue Inhalte zu veröffentlichen, egal ob es sich um hochwertige Fotos, ein lustiges Reel oder um Infografiken handelt. Wie Oft Sollte Man Auf Instagram Posten Bildunterschrift: Als Inhaber*in eines Instagram-Business-Kontos sollten Sie die wertvollen Insights für zukünftige Posts nicht ungenutzt lassen. Quelle: blog2social

Wann sollte man am besten posten?

Warum bekommt die Uhrzeit so viel Aufmerksamkeit? – Vor einigen Jahren wurden die Posts bei Instagram noch chronologisch ausgespielt. Das heißt: Die neuesten Posts ganz oben, ältere weiter unten. Damals war es sehr wichtig, zur richtigen Uhrzeit präsent zu sein, damit Inhalte überhaupt gesehen wurden.

Mittlerweile funktioniert der Algorithmus aber anders: Posts werden auch Tage später noch im Feed angezeigt. Reels können im Reels-Tab sogar Wochen später noch viral gehen. Das heißt: Die Postinguhrzeit ist nicht mehr so wichtig wie früher, Sie kann für die Performance deines Posts aber ein Faktor sein.

Instagram LEAKS The NEW BEST Time To Post on Instagram in 2023 👀 (not what you think)

Bei einer Studie haben HubSpot und Kontor4 folgende Erkenntnisse gewonnen:

  • Uhrzeiten, zu denen die Nutzer:innen in der Regel unterwegs sind, eignen sich gut zum Posten. Das ist etwa zwischen 6 und 8 Uhr (z.B. auf dem Weg zur Arbeit) und zwischen 17 und 20 Uhr (z.B. Feierabend/Rückweg nach Hause).
  • Im B2B-Bereich lohnt es sich, zur Mittagszeit zu posten.
  • Blick auf die Tage: Der Anfang der Woche und der Freitag haben gut performt.
  • Die schlechtesten Ergebnisse lieferten die Tests wochentags zwischen 15 und 16 Uhr.
See also:  Was Sind Insights Instagram?

Wie oft auf Social Media Posts?

Wie oft ist gut und wie viel ist zu viel? – Instagram: 1x täglich ein Posting, idealerweise 1 bis 2 Storys und 1x pro Woche ein Reel, wobei die Storys deutlich mehr Gewichtung haben. Facebook: 3- bis 4x pro Woche ein Posting reicht; Storys fallen aktuell noch nicht so stark ins Gewicht, helfen aber; Reels starten hier gerade erst.

Wann Reel wann Story?

zwischen Instagram Reels und Storys? – Instagram Storys gibt es schon eine ganze Weile auf der Plattform.2016 führte Meta das Feature ein, das an die Funktionen des Instant-Messaging-Dienst Snapchat angelehnt ist. Heute sind die Storys nicht mehr wegzudenken, und Instagram bewegt sich immer weiter weg davon, eine Fotoplattform zu sein.

So auch mit der Einführung von Instagram Reels. Der Größte Unterschied: Reels sind zusammenhängende Videos, Storys nicht. Deine Story kannst du mit Fotos und Videos füttern oder Beiträge von anderen User:innen dort reposten. In deiner Story kannst du besonders gut tagesaktuelle Beiträge teilen, denn: Storys sind nur für 24 Stunden sichtbar.

Reels hingehen bleiben dauerhaft über das Profil abrufbar.

Adblock
detector