Wie Viele Instagram Nutzer Gibt Es?

Wie Viele Instagram Nutzer Gibt Es
Instagram-Wachstum: Statistik von der Gründung bis heute – Starten wir mit einigen „historischen” Daten zur Erfolgsgeschichte der beliebten Plattform. Eingeführt wurde Instagram am 6. Oktober 2010 – gleich am ersten Tag registrierten sich 25.000 Nutzende auf der damals brandneuen Plattform, zwei Monate später waren es bereits eine Million Nutzer und Nutzerinnen,

Eineinhalb Jahre später, am 9. April 2012, übernahm Facebook das Ruder und kaufte das Netzwerk samt inzwischen 30 Millionen registrierter Benutzerinnen und Benutzer für eine Milliarde Dollar, Knapp sechs Jahre später, im Juni 2018, knackte Instagram den Rekord von einer Milliarde monatlich aktiver Nutzende weltweit.

Noch rasanter ist die Entwicklung der Instagram-Stories : Bereits wenige Monate nach der Einführung im August 2016 wurde die neue Funktion von rund 100 Millionen Nutzenden täglich aktiv verwendet.2019 lag die Zahl bereits bei beeindruckenden 500 Millionen täglich.

Wer sind die Nutzer von Instagram?

Wer nutzt Instagram und wie verdient Instagram Geld? – Neben Privatpersonen, Influencern und Prominenten nutzen auch immer mehr Unternehmen Instagram. Der Anteil der Fortune Top 500 Unternehmen, die Instagram nutzen, ist von 9 Prozent im Jahr 2013 auf 64 Prozent im Jahr 2020 gestiegen.

Während Instagram anfangs lediglich über Investoren Einnahmen erzielte, da es dem Unternehmen zunächst wichtig war, eine große Nutzerbasis aufzubauen, stammen die Einnahmen der Plattform heute vor allem aus dem Werbegeschäft. Ausgewählten Marken konnten bereits seit Oktober 2013 Werbung bei Instagram schalten.

Diese Möglichkeit wurde im September 2015 ausgeweitet, sodass mittlerweile allen Werbemöglichkeiten bei Instagram zur Verfügung stehen. Wie hoch die Werbeeinnahmen von Instagram aktuell sind, ist nicht bekannt. Allerdings wurde prognostiziert, dass sich der Werbeumsatz von Instagram allein in den USA im Jahr 2022 auf 33,25 Milliarden US-Dollar belaufen soll.

Wie viel Instagram ist gesund?

Brauchst du noch mehr Gründe, um deine Social-Media-Nutzung runterzuschrauben? Bitteschön: – Teile diesen Beitrag mit Anderen : Wer nur noch 30 Minuten täglich auf Instagram und Co. verbringt, fühlt sich besser

Wie viel Social-Media am Tag?

Die Social-Media-Nutzung in Deutschland wächst kontinuierlich – Soziale Netzwerke werden immer häufiger und von immer mehr Menschen verwendet. Laut dem Digital 2022 Report für Deutschland von Hootsuite und We Are Social nutzen User und Userinnen das Internet rund 5 Stunden 22 Minuten pro Tag – 1 Stunde und 29 Minuten davon verbringen sie dabei auf sozialen Netzwerken,

  1. Rund 87 Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland ist auf Social Media vertreten.
  2. Doch mit einem Profil ist es laut Digital 2022 Report selten getan: Durchschnittlich 5,3 Accounts besitzen die Nutzerinnen und Nutzer.
  3. Nach einer Auswertung des statistischen Bundesamtes von 2021 nehmen 78 Prozent der Internetbevölkerung in der Altersgruppe von 16 bis 24 Jahren inzwischen an sozialen Netzwerken für private Kommunikation teil.
See also:  Wie Lange Reel Instagram?

In der Altersgruppe 25 und 44 Jahren sind es nur noch 63 Prozent. Die Nutzung nimmt anschließend bei den 45- bis 64-Jährigen (36 Prozent) und in der Gruppe von Personen über 64 (15 Prozent) deutlich ab. Die Rangliste der beliebtesten sozialen Netzwerke der ARD-ZDF-Onlinestudie kennt einen klaren Sieger: Facebook,2021 platzierte sich die Meta-App in der Nutzung erstmals wieder vor Instagram. Wie Viele Instagram Nutzer Gibt Es Quelle: Screenshot ARD-ZDF-Onlinestudie 2021 Der Hootsuite Digital Report 2022 geht insgesamt von einer Social-Media-Nutzung von rund 86,5 Prozent innerhalb der gesamten deutschen Bevölkerung aus. Allerdings zählt die Studie auch YouTube und WhatsApp zu den Kanälen.

WhatsApp wird dabei als meistgenutzte Plattform identifiziert – 83,6 Prozent der Social-Media-Nutzenden sind hier unterwegs. Facebook landet mit 60,7 Prozent dahinter auf Platz 2, gefolgt von Instagram mit 53,9 Prozent. Das Fazit der unterschiedlichen Studien bleibt allerdings dasselbe: Die Bedeutung von Social Media wächst weiter.

Unternehmen haben das Potential der sozialen Netzwerke als Marketing-Plattformen längst erkannt. Dennoch bleibt die Verteilung auf den unterschiedlichen Kanälen teilweise sehr verschieden. Laut Statista nutzten 2022 weltweit 47 Prozent der Unternehmen Facebook, gefolgt von Instagram (24 Prozent) und LinkedIn (19 Prozent) für das eigene Marketing.

Wie viele influencer gibt es auf Instagram?

Fun Facts zum Influencer-Marketing auf Instagram – Ganz so wie Forbes zum Beispiel die zehn Städte kürt, die die meisten Millionäre haben, beschloss HypeAuditor eine Top 10 der Städte zu erstellen, die durchschnittlich die meisten Instagram Mega-Influencer*innen haben.

Los Angeles – 469. New York – 359. Sao Paolo – 204. Mexico – 182. London – 162. Miami – 156. Moscow – 155. Dubai – 149. Istanbul – 107. Paris – 106.

In Deutschland ist Hamburg mit ungefähr 3000 Influencer*innen die “Lifestyle”-Content Hauptstadt, während die Hansestadt im nationalen Vergleich nur auf Platz 4 der Städte mit den meisten Influencer*innen liegt ( Casino Online, 2021 ). Um Platz 1 und 2 konkurrieren je nach Statistik Berlin und Düsseldorf. Bild via Casino Online Zum Schluss gibt es noch ein paar Fun Facts zu Instagrams Influencer*innen Statistiken, denn die müssen auch sein. So hat zum Beispiel ein Ei Kylie Jenner den Rang um das am meisten gelikte Bild auf Instagram abgeluchst. Der Account @world_record_egg hat genau einen Beitrag (siehe unten) mit der Aufforderung, einen Weltrekord aufzustellen und hat dafür aber 56 Millionen Likes bekommen. Source Schließlich ist Pizza das weltweit am häufigsten gepostete Essen, gefolgt von Sushi. Allgemeine Food Trends in den Sozialen Medien und wie Sie als Marke auch außerhalb des Sektors profitieren können, lesen Sie auf dem Kolsquare Blog,

See also:  Instagram Konto Gesperrt Was Tun?

Wie viele Menschen in Deutschland nutzen Social-Media?

Mehr als 50 Millionen Deutsche nutzen soziale Medien | Presseinformation | Bitkom e.V.

Mehr als die Hälfte der unter 30-Jährigen wüsste sonst oft nicht, was in der Welt geschieht Gerade junge Menschen nutzen Social Media zur politischen Teilhabe Nutzerinnen und Nutzer von sozialen Netzwerken nehmen weniger Fake News wahr als früher

Berlin, 07. Februar 2023 – Internetnutzung heißt mittlerweile auch Social-Media-Nutzung.89 Prozent der deutschen Internetnutzerinnen und -nutzer ab 16 Jahren waren in den vergangenen 12 Monaten in sozialen Netzwerken unterwegs – das entspricht rund 54 Millionen Menschen.57 Prozent haben aktiv Beiträge gepostet, Inhalte hochgeladen oder Kommentare geschrieben, 32 Prozent haben die Plattformen ausschließlich passiv genutzt, z.B.

  1. Beiträge gelesen, Bilder oder Videos angeschaut, ohne jedoch eigene Inhalte zu veröffentlichen.
  2. Die meisten bewegen sich regelmäßig auf den Plattformen: Für mehr als zwei Drittel (70 Prozent) der Nutzerinnen und Nutzer gehören soziale Netzwerke zum Alltag.
  3. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter 1.032 Internetnutzerinnen und -nutzern ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, die anlässlich des diesjährigen Safer Internet Days vorgestellt wird.

Demnach gibt es unter den Altersgruppen teils beträchtliche Unterschiede. So dienen die Plattformen jungen Internetnutzerinnen und -nutzern unter 30 stärker als anderen Altersgruppen auch dazu, sich über aktuelle Ereignisse und Politik zu informieren sowie aktiv am politischen Diskurs zu beteiligen: Für 78 Prozent der unter 30-Jährigen ermöglichen soziale Netzwerke den schnellsten Zugang zum aktuellen Weltgeschehen – bei den über 30-Jährigen sind es 59 Prozent.43 Prozent der Generation U30 sagen: Soziale Netzwerke haben Einfluss auf meine politische Meinung – unter den Social-Media-Nutzerinnen und -Nutzern über 30 sind es nur 20 Prozent.

Und ein Drittel (32 Prozent) der U30-Generation stimmt der Aussage zu, durch soziale Netzwerke die Politik beeinflussen zu können (Ü30: 16 Prozent). Im Schnitt haben die Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland 4 verschiedene soziale Netzwerke in den vergangenen 12 Monaten besucht. Die Jüngeren zwischen 16- und 29 Jahren nutzen im Schnitt sogar 7 verschiedene Social-Media-Plattformen.

Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der unter 30-Jährigen stimmt der Aussage zu, dass sie ohne soziale Netzwerke oft nicht wüssten, was in der Welt geschieht. „Soziale Netzwerke sind ein wesentlicher Bestandteil der Online-Welt, wie wir sie heute kennen.

In sozialen Netzwerken begegnet uns eine große Vielfalt an Themen, Personen, Meinungen, Nachrichten. Plattformen bringen verschiedenste Menschen und ihre Interessen überall auf der Welt zusammen”, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Zugleich spielen soziale Netzwerke eine wichtige Rolle in unserer meinungspluralistischen Gesellschaft und sind mitunter der direkte Draht von Bürgerinnen und Bürgern zu Abgeordneten, politischen Parteien, Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft oder Zeitgeschehen.” Zum Beispiel eine Petition mitzeichnen und teilen, für ein politisches Anliegen in der eigenen Stadt oder Gemeinde trommeln, Haltung zu bestimmten Fragen demonstrieren, sich organisieren: Mehr als ein Drittel (38 Prozent) der Social-Media-Nutzerinnen und -Nutzer haben die Erfahrung gemacht, dass soziale Netzwerke die Teilhabe an demokratischen Prozessen ermöglichen – bei der Generation U30 ist es sogar die Hälfte (47 Prozent).

Zwei Drittel (69 Prozent) sagen, dass sie durch die Plattformen auf Meinungen zu bestimmten Themen aufmerksam werden, die sie sonst nicht wahrgenommen hätten.

See also:  Wie Kann Ich Private Profile Auf Instagram Sehen?

Was ist die größte Social-Media Plattform?

Social Networks nach Nutzern 2023 Basis-Account Zum Reinschnuppern Starter Account Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen $69 USD $39 USD / Monat * im ersten Vertragsjahr Professional Account Komplettzugriff * Alle Preise verstehen sich zzgl.

  1. Der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate Erfahren Sie mehr über unseren Professional Account Alle Inhalte, alle Funktionen.Veröffentlichungsrecht inklusive.
  2. We Are Social, & Hootsuite, & DataReportal. (26.
  3. Januar, 2023).
  4. Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer im Januar 2023 (in Millionen),

In Statista, Zugriff am 24. April 2023, von https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ We Are Social, und Hootsuite, und DataReportal. “Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer im Januar 2023 (in Millionen).” Chart.26.

  • Januar, 2023. Statista.
  • Zugegriffen am 24.
  • April 2023.
  • Https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ We Are Social, Hootsuite, DataReportal. (2023).
  • Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer im Januar 2023 (in Millionen),

Statista, Statista GmbH. Zugriff: 24. April 2023. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ We Are Social, und Hootsuite, und DataReportal. “Ranking Der Größten Social Networks Und Messenger Nach Der Anzahl Der Nutzer Im Januar 2023 (In Millionen).” Statista, Statista GmbH, 26.

Jan.2023, https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ We Are Social & Hootsuite & DataReportal, Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer im Januar 2023 (in Millionen) Statista, https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ (letzter Besuch 24.

April 2023) Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer im Januar 2023 (in Millionen), We Are Social, & Hootsuite, & DataReportal, 26. Januar, 2023. Verfügbar: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ : Social Networks nach Nutzern 2023

Adblock
detector