Was Kann Man Mit Google Play Kaufen?

Was Kann Man Mit Google Play Kaufen
Wählen Sie unten Ihr Land aus, um zu sehen, was Sie mit Google Play-Guthaben in Ihrem Land kaufen können. Australien

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 AUD

Österreich

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Belgien

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben ( Deutsch, Französisch, Niederländisch ) Höchstgrenze: 2.000 €

Brasilien

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze pro Kauf: 1.500 BRL Höchstgrenze innerhalb von 31 Tagen: 5.000 BRL

Kanada

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 CAD

Chile

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 270.000 CLP

Kolumbien

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 1.500.000 COP

Tschechien

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 9.000 CZK

Dänemark

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 11.000 DKK

Finnland

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Frankreich

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Höchstgrenze: 2.000 €

Deutschland

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Griechenland

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Wichtig : Wenn Sie aufgrund von Änderungen unserer Nutzungsbedingungen keine Bücher mit Ihrem Google Play-Guthaben kaufen können, kontaktieren Sie uns, Hongkong

Apps, Bücher, Filme Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 4.300 HKD

Ungarn

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 100.000 HUF

Indien

Apps, Bücher, Filme, Kiosk Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben (Englisch), Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben (Hindi) Höchstgrenze: 40.000 INR

Indonesien

Apps, Bücher, Filme, Kiosk Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 23 Millionen IDR

Irland

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Israel

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 1.500 ILS

Italien

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Japan

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 200.000 JPY

Malaysia

Apps, Bücher, Filme, Kiosk Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Höchstgrenze: 2.999 MYR Monatliches Limit: 4.999 MYR

Mexiko

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze pro Kauf: 111.500 MXN Höchstgrenze innerhalb von 182,5 Tagen: 111.500 MXN

Niederlande

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Neuseeland

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze pro Kauf: 5.000 NZD Höchstgrenze innerhalb eines Jahres: 10.000 NZD

Norwegen

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 12.000 NOK

Peru

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 1.400 PEN

Polen

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 6.000 PLN

Portugal

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Russland

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 70.000 RUB

Saudi-Arabien

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 1.500 SAR

Singapur

Apps, Bücher Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 1.000 SGD

Südafrika

Apps, Bücher Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 20.000 ZAR

Südkorea

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 500.000 KRW Tageslimit: 500.00 KRW

Spanien

Apps, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 €

Schweden

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 13.000 SEK

Schweiz

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben (Französisch) Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben (Deutsch) Höchstgrenze: 3.000 CHF

Taiwan

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 13.000 TWD

Thailand

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Höchstgrenze: 15.000 THB

Türkei

Apps, Bücher, Zeitschriften unde Zeitungen Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 4.000 TRY

Vereinigte Arabische Emirate

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 6.500 AED

Vereinigtes Königreich

Apps, Bücher, Filme, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 £

USA

Apps, Bücher, Filme, Kiosk, Abos Nutzungsbedingungen für Google Play-Geschenkkarten Nutzungsbedingungen für Google Play-Aktionsguthaben Höchstgrenze: 2.000 $

Für was kann man Google Play nutzen?

Probleme mit dem Play Store beheben – Wenn Sie Probleme haben, die Play Store App zu finden oder Inhalte in der App zu öffnen, zu laden oder herunterzuladen, kann dies mehrere Gründe haben. Sehen Sie sich zur Behebung dieser Probleme die folgenden Themen an: Ich kann die Play Store App nicht finden Wenn Sie die App in der Liste Ihrer Apps nicht finden können, probieren Sie Folgendes:

  • Prüfen Sie, ob Sie ein unterstütztes Android-Gerät oder Chromebook verwenden,
  • Prüfen Sie, ob die App auf Ihrem Gerät ausgeblendet ist und Sie diese wieder aktivieren müssen.
  • Schalten Sie das Gerät aus und dann wieder ein. Suchen Sie anschließend noch einmal nach der App.
  • Wenn Sie ein Chromebook verwenden, folgen Sie dieser Anleitung zum Installieren der Play Store App,

Falls die Google Play Store App immer noch nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder an den Gerätehersteller. Play Store wird nicht geöffnet oder Inhalte werden nicht geladen Wenn der Play Store nicht geöffnet bzw. geladen wird oder häufig abstürzt, folgen Sie dieser Anleitung, um den Fehler zu beheben. Bei Downloads aus dem Play Store treten Probleme auf

  • Wenn Downloads aus dem Play Store nicht abgeschlossen werden, folgen Sie der Anleitung unter Ich kann keine Inhalte aus dem Google Play Store herunterladen,
  • Bei Problemen mit einer App auf Ihrem Gerät wenden Sie sich bitte an den App-Entwickler,
See also:  Wie Lange Kann Man Whatsapp Nachrichten Für Alle Löschen?

Wo kann man mit Google Play bezahlen?

was kann ich mit google play guthaben kaufen? Du kannst beispielsweise Spiele, Filme, Musik und andere Apps für dein Handy oder Tablet kaufen. Du kannst auch dein Google Play Store-Guthaben verwenden, um Mitgliedschaften zu bezahlen, zum Beispiel bei Google Play Music.

Kann man mit Google Play-Guthaben bezahlen?

Google Pay: Guthaben verwenden mit eigener Kreditkarte Sie sind hier:

Google Pay: Guthaben verwenden mit eigener Kreditkarte

Neue Funktionen bei Google Pay Nach der Überarbeitung der Google-Pay-App Anfang des Jahres erhält Google Pay nun ein Upgrade für Android-Nutzer. Ab sofort kann Google-Pay-Guthaben in den USA für NFC-Zahlungen in Geschäften mit einer virtuellen Karte verwendet werden.13.07.2021 Google Pay © Google Künftig können Nutzer aus den USA das Guthaben von Google Pay für Zahlungen am Point-of-Sale mit einer virtuellen Kreditkarte verwenden. Dies ging mit einigen Einschränkungen einher und auch weniger Funktionen stehen für den Nutzer zur Verfügung.

Das aufgebaute Guthaben konnte nur zum Senden von Geld an andere Personen, zur Bezahlung im Online-Store oder im Google Play Store verwendet werden. Seit Anfang Juli 2021 bietet die Google-Pay-App in den Staaten die Möglichkeit, mit einer virtuellen Kreditkarte vorhandenes Guthaben im Account für Zahlungen in Geschäften zu verwenden.

Dies funktioniert für Android-Smartphones, die NFC unterstützen und in Läden, die diese Zahlungsoption anbieten. Die Karte kann über die Pay-App angefordert werden. Derzeit steht diese Funktion nur in den USA zur Verfügung, allerdings hat Google die baldige Verfügbarkeit für „alle Nutzer” angekündigt.

Die virtuelle Kreditkarte von Google Pay wäre allerdings im momentanen Funktionsumfang von Google Pay in Deutschland kaum sinnvoll, denn die neue App, die in Indien und in den USA schon verpflichtend ist, gibt es noch nicht in Deutschland. Durch die Ankündigung von Google, die Verwendung des Guthabens durch eine eigene Kreditkarte für „alle Nutzer” zur Verfügung zu stellen, könnte darauf hindeuten, dass auch hierzulande die neue App bald ausgerollt wird.

Felicitas Schäfer : Google Pay: Guthaben verwenden mit eigener Kreditkarte

Was kann man mit Google Play Guthaben anfangen?

Mit Google Store- Guthaben können Sie im Google Store einkaufen und Angebote wie Rabatte, Sets und Vorbestellungen nutzen.

Wie funktioniert das Bezahlen mit Google Pay?

Wo Sie Google Wallet nutzen können – Wichtig: Damit Sie kontaktlos bezahlen können, muss NFC aktiviert sein. Rufen Sie dazu die Einstellungen auf Ihrem Smartphone auf. Sie können mit Google Wallet überall dort bezahlen, wo Sie das Symbol für kontaktloses Bezahlen oder das Google Pay-Symbol sehen.

Google Pay-Symbol Symbol für kontaktloses Bezahlen

Kann man auf Amazon mit Google Play-Guthaben bezahlen?

Schnell, einfach und sicher mit dem Smartphone bezahlen. Verknüpfen Sie Ihre Amazon.de VISA Karte mit Google Pay und profitieren Sie online und im Geschäft von dieser bequemen Zahlungsmethode.

Ohne Bargeld: In Geschäften mit Google Pay oder Kontaktlos Symbol einfach Smartphone an das Bezahlterminal halten und kontaktlos bezahlen. Ganz sicher: Ihre Zahlungsinformationen werden durch mehrere Sicherheitsebenen geschützt. Noch schneller: PIN oder Unterschrift sind nicht mehr notwendig. Für kleinere Beträge unter 25 Euro genügt ein eingeschaltetes Smartphone-Display. Alles in einem: Ihre Amazon.de VISA Karte nutzen Sie ganz einfach durch Ihr Smartphone. Ihre Karte bleibt im Portemonnaie. Fast überall: Ob im Handel, online oder in Apps – Google Pay können Sie vielfältig einsetzen. Clever punkten: Natürlich sammeln Sie auch bei der Bezahlung mit Google Pay Amazon Punkte, die Sie jederzeit an der Kasse von Amazon.de wieder einlösen können.

Voraussetzungen : Sie haben ein Android Gerät mit aktuellem Betriebssystem, welches NFC unterstützt. Laden Sie die Google Pay App aus dem Google Play Store herunter. Öffnen Sie die App und folgen Sie den Anweisungen: Fügen Sie Ihre Amazon.de VISA Karte als Zahlungsmittel hinzu und legen Sie sie als Standard fest. Akzeptieren Sie zur Datennutzung und Übermittlung die notwendige Kundeneinwilligung. Verifizieren Sie Ihre Amazon.de VISA Karte mit der von uns erhaltenen SMS-TAN – und los geht’s. Haben Sie Google Pay eingerichtet und Ihre Amazon.de VISA Karte als Zahlungsmittel hinterlegt? Perfekt! Ihr nächster Einkauf wird ganz einfach und unkompliziert – vorausgesetzt, Sie sehen eines dieser Symbole:

Kann man sein Google Play-Guthaben auf PayPal übertragen?

Das müssen Sie über das Übertragen von Google Play Guthaben wissen – Mit Guthaben auf Ihrem Google Play Konto haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen und Zusatzinhalte zu kaufen. Haben Sie sich einen neuen Google-Account angelegt, dann gibt es einige Punkte zu beachten.

Haben Sie auf Ihr Konto Guthaben aufgeladen, dann ist es im Moment noch nicht möglich, dieses auf ein anderes Konto zu übertragen – unabhängig davon, ob es sich dabei um ein Zweitkonto von Ihnen oder das Konto eines anderen Nutzers handelt.Das Guthaben ist direkt mit Ihrem Google-Konto verknüpft, aus diesem Grund lässt es sich nicht weitergeben.Mit Ihrem Geld können Sie zudem lediglich im Play Store Ihres Landes einkaufen. Wechseln Sie zum Play Store eines anderen Landes, dann wird Ihr Guthaben auch hier nicht anerkannt.Die einzige Möglichkeit, Guthaben für den Google Play Store zu verschenken, erfolgt über eine Gutscheinkarte, die Sie in vielen ausgewählten Geschäften und auch online kaufen können.Google bietet es zudem an, Ihr Guthaben aufzubessern, indem Sie an Umfragen über die Google-Umfrage-App teilnehmen.

See also:  Was Ist Eine Watch Party Facebook?

Welche Abos kann man mit Google Play-Guthaben bezahlen?

Im Play Store ohne Kreditkarte bezahlen – Zahlungsmethoden im Überblick – Folgende Bezahlmethoden stehen euch im Google Play Store zur Auswahl:

  • Kreditkarte (American Express, Mastercard, VISA)
  • Bezahlen per Handy-Rechnung (Telekom, o2, Vodafone)
  • Google-Play-Guthaben
  • Google-Play-Geschenkkarten
  • PayPal
  • Paysafecard (nur mit Paysafecard-Konto)

Ihr braucht noch eine Kreditkarte? Hier gibt es kostenlose Angebote: Es fallen keine zusätzlichen Gebühren für bestimmte Zahlungsmethoden an. Ganz gleich also, ob ihr im App-Store ohne Kreditkarte, dafür per PayPal oder Guthabenkarte einkauft, der Preis für die digitalen Güter sollte immer der gleiche bleiben.

  • Gerade bei Guthabenkarten solltet ihr aber aufpassen, wo ihr einkauft.
  • Bestellt ihr Guthaben etwa online bei eBay, verlangen einige Anbieter mehr als den eigentlichen Guthabenwert.
  • Hinweis: Google-Play-Guthaben kann man nur innerhalb des Google-Kosmos einlösen.
  • Man kann es also verwenden, um App- und Zeitschriften-Abos über den Google-Account zu bezahlen.

Auch Filme und Musik aus Googles Medienangebot kann man so bezahlen. Es ist aber zum Beispiel nicht möglich, mit Google-Play-Guthaben bei Amazon zu bezahlen oder in anderen Online-Shops einzusetzen. Diese Apps sollten auf jedes Handy:

Was kostet es mit Google Pay zu bezahlen?

PayPal & Google Pay – Mit PayPal kontaktlos zahlen Kontaktlos und sicher zahlen ist in Zeiten der Corona-Pandemie gefragter denn je. PayPal erleichtert den Bezahlvorgang nicht nur online, sondern auch offline. So ist es möglich, mit PayPal an der Kasse im Laden um die Ecke zu zahlen – und zwar mit dem Smartphone über Google Pay.

  1. Das macht die Bezahlung nicht nur leicht, sondern auch sicherer und hygienischer: Durch das kontaktlose Zahlen entfällt das Eintippen eines PINs am Terminal.
  2. Ein weiterer Vorteil: Zahlen mit Google Pay ist kostenlos und überall dort verfügbar, wo auch Mastercard kontaktlos akzeptiert wird.
  3. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein PayPal-Konto, ein Android Smartphone und die PayPal- oder Google Pay-App.

Einbindung von PayPal in die Google Pay-App In nur wenigen Schritten können Sie PayPal als Zahlungsmethode bei Google Pay auf Ihrem Android Smartphone hinterlegen. Zwei Wege führen zum Ziel: Entweder sie aktivieren Google Pay via „Einstellungen” in der PayPal-App oder wählen in der Google Pay-App die Zahlungsmethode PayPal aus und hinterlegen dort Ihr PayPal-Konto.

Sie können mit jeder bestätigten Bank bezahlen, die in Ihrem PayPal-Konto gespeichert ist – wenn Sie ein PayPal-Guthaben haben, verwenden wir dieses zuerst. Kontaktlos an der Kasse zahlen Vor allem während der Corona-Pandemie ist es ein großer Vorteil, Kontakt weitestgehend vermeiden zu können – zum Beispiel beim Bezahlen über das Terminal, das täglich hunderte Personen für die persönliche PIN-Eingabe benutzen.

Um an der Kasse mit dem Handy kontaktlos zu zahlen, muss Ihr Smartphone (NFC) unterstützen. Hierbei handelt es sich um den Übertragungsstandard, der für kontaktloses Bezahlen benötigt wird. Aktivieren Sie NFC auf Ihrem Handy und stellen Sie sicher, dass in Ihren Verbindungseinstellungen Google Pay als Standard-App für mobiles bezahlen aktiviert ist.

Teilen Sie der Kassenkraft mit, dass sie via Smartphone bezahlen möchten. Im nächsten Schritt entsperren Sie Ihr Handy und halten es über das Terminal, bis die Zahlung erfolgt ist. Sie müssen die PayPal- oder Google Pay-App dabei nicht geöffnet haben. Auch eine PIN-Eingabe am Terminal ist nicht erforderlich – die Verifizierung erfolgt bereits durch die Entsperrung des Smartphones.

Im Gegensatz zur kontaktlosen Zahlung mit der Bankkarte müssen Sie bei der kontaktlosen Zahlung auch bei Beträgen über 25 Euro keine PIN eingeben. Direkt nach dem Kauf erhalten Sie eine Benachrichtigung und eine Kostenübersicht. Weitere Informationen zur Nutzung von Google Pay mit PayPal finden Sie,

Kann man bei Rewe mit Google Pay bezahlen?

Rewe: Verwechselungsgefahr mit Payback Pay – Bei der Rewe sage ich an der Kasse: ich möchte mit Google Pay zahlen – immerhin sollte das Verfahren in Deutschland ja spätestens seit dem Start mit den ersten Partnerbanken im Juni bekannt sein. Doch die Kassenkraft denkt, ich wolle mit Payback Pay zahlen – immerhin unterstützt Rewe dieses mobile Bezahlverfahren schon seit längerem.

Doch so kommen wir nicht weiter: Im Kassensystem hat Payback Pay eine eigene Taste, die andere Zahlungsverfahren blockiert – das Zahlungsterminal zeigt an: mit Payback Pay bezahlen, doch das will ich heute mal nicht (habe ich vorher schon dutzende Male gemacht). Ich meine daraufhin zu der Dame an der Kasse: Drücken Sie doch bitte mal stattdessen Kartenzahlung im Kassensystem.

Und tatsächlich, jetzt klappt es, das Terminal akzeptiert nun wirklich meine Kontaktlos-Zahlung mit Google Pay.

Kann ich Netflix mit Google Play-Guthaben bezahlen?

Netflix via Google Play bezahlen nicht mehr möglich – Während Netflix-Kunden bis Mai 2018 mit Google Play bezahlen konnten, ist dies heute nicht mehr zulässig. Anders gestaltet es sich für Nutzer, die vor diesem Datum bereits Google Play als Bezahlmethode eingerichtet hatten. Diese können auch weiterhin via Google Play bezahlen.

Kann man Google Play in paysafecard umwandeln?

Kann ich Mein Google Play Guthaben auf ein My PaySafe konto Übertragen? MFG Justin 😉 Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert. Google Play Guthaben lassen sich nicht übertragen oder auszahlen.

See also:  Seit Wann Gibt Es Ios?

Warum kann ich nicht mit meinem Google Play-Guthaben bezahlen?

Häufige Probleme bei Geschenkkarten – Code auf der Geschenkkarte kann nicht gelesen werden Versuchen Sie zuerst, Ihre Geschenkkarte zu scannen:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die Google Play App,
  2. Tippen Sie rechts oben auf das Profilsymbol,
  3. Tippen Sie auf Zahlungen & Abos Gutscheincode einlösen,
  4. Tippen Sie auf Geschenkkarte scannen,

Wenn Ihr Code nicht lesbar ist, wenden Sie sich an unser Supportteam, Halten Sie dazu bitte folgende Informationen bereit:

  • Ein Bild der Rückseite der Karte, auf dem die Seriennummer zu erkennen ist
  • Ihren Kaufbeleg

Ungültiger Code oder falsche Eingabe Versuchen Sie zuerst, Ihre Geschenkkarte zu scannen:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die Google Play App,
  2. Tippen Sie rechts oben auf das Profilsymbol,
  3. Tippen Sie auf Zahlungen & Abos Gutscheincode einlösen,
  4. Tippen Sie auf Geschenkkarte scannen,

Wenn Sie Ihre Geschenkkarte nicht scannen können, können Sie den Code auch manuell eingeben. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Code richtig eingeben. Verwenden Sie bei der Eingabe keine Leerzeichen oder Bindestriche und überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Buchstaben eingegeben haben.

  • Wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie die Karte gekauft haben, oder an das Unternehmen, das den Code ausgestellt hat.
  • Wenn der Händler die Aktivierung bestätigt und Sie weiterhin eine Fehlermeldung erhalten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf,

Code wurde bereits eingelöst Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass Ihr Code bereits eingelöst wurde, kann die Geschenkkarte nicht noch einmal eingelöst werden. Das Guthaben sollte in Ihrem Google Play-Guthaben angezeigt werden. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihr Play-Guthaben abrufen können Wenn Sie das Guthaben nicht finden können:

  • Prüfen Sie, ob Sie in dem Konto angemeldet sind, in dem Sie den Code eingelöst haben. So können Sie das Konto wechseln.
  • Prüfen Sie, ob der Code von Freunden oder Familienmitgliedern eingelöst wurde, die möglicherweise Zugriff darauf haben.

Aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen dürfen wir keine Angaben zu dem Google-Konto machen, mit dem eine Geschenkkarte eingelöst wird. Ihr Google Play-Guthaben hat die Höchstgrenze erreicht Ihr Google Play-Guthaben darf einen gewissen Höchstwert nicht überschreiten.

  1. Geben Sie einen Teil Ihres Guthabens aus.
  2. Warten Sie 24 Stunden.
  3. Versuchen Sie noch einmal, den Code einzulösen.

Andere Fehler bei Geschenkkarten

Wie nutzt man Google Play?

So nutzen Sie Google Play – Um den Google Play Store zu nutzen, benötigen Sie ein Google-Konto, Sie haben zwei Möglichkeiten, auf die Plattform zu gelangen:

Entweder greifen Sie von Ihrem Computer auf den Play Store zu, indem Sie im Webbrowser nach „Google Play Store” suchen und sich dann mit Ihrem Google-Konto anmelden.Daneben können Sie direkt auf Ihrem Android-Gerät die meist bereits vorinstallierte Verknüpfung des Play Stores auswählen.

Für die kostenlosen Angebote müssen Sie keine Zahlungsdaten angeben. Kostenpflichte Angebote können Sie entweder per Kreditkarte oder PayPal zahlen. Einige Mobilfunkanbieter bieten auch die Zahlweise per Telefonrechnung an. Zusätzlich können Sie auch Gutscheinkarten nutzen.

Ist Google Play notwendig?

Fazit – Die „Google Play Dienste” sind ein wichtiger Bestandteil des Android-Betriebssystems. Sie lassen sich standardmäßig nicht deaktivieren oder deinstallieren, es sei denn, ihr nutzt eine „Custom ROM”. Dort funktionieren dann aber bestimmte Funktionen nicht mehr – wie die Push-Benachrichtigungen oder die Standort-Ortung.

Was ist der Unterschied zwischen Google und Google Play?

Dieser Artikel behandelt den App Store. Zum Hardware-Store siehe Google Store,

Google Play
Basisdaten
Entwickler Google LLC ( mehr )
Erscheinungsjahr 2008
Aktuelle Version Store: 35.1.11 30. März 2023 Bücher: 2023.3.6.0.5 29. März 2023 TV: 4.39.329.515737620.3 24. März 2023 News: 5.76.0.518009314 30. März 2023 Spiele: 2023.01.40470 2. Februar 2023
Betriebssystem Android (alles (auch Apps)), iOS (außer Store & Spiele) Webseiten: plattformübergreifend verfügbar
Lizenz proprietäre Lizenz
deutschsprachig ja
play.google.com

Google Play (früher Android Market ) ist ein App Store des US-amerikanischen Unternehmens Google, der Mobile Apps, Handyspiele, E-Books, Hörbücher, Filme und Fernsehserien anbietet. Google Play wurde am 28. August 2008 als Android Market angekündigt und am 22.

  • Oktober 2008 für die Nutzung zur Verfügung gestellt.
  • Früher gehörten zum Angebot auch Musik und digitale Zeitschriften,
  • Der Dienst ist auf Android -Geräten sowie seit dem 2.
  • Februar 2011 über Webbrowser erreichbar. Am 6.
  • März 2012 wurde der Android Market in Google Play Store umbenannt und vereinte damit die früheren Einzelangebote Google Play Musik, Google Play Filme & Serien und Google Play Bücher,

Google Play lässt sich nur mit einem Google-Konto nutzen. Die App Google Play ist auf Android-Geräten meist vorinstalliert.

Was ist besser Google Play oder App Store?

Zusammenfassung – In den fol­gen­den Punk­ten unter­schei­den sich der Google Play Store und der App Store:

Der Google Play Store bietet mit 3,3 Mil­lio­nen über eine Mil­lion Apps mehr als der App Store. Die äußere Erschei­n­ung bei­der Plat­tfor­men ähnelt sich zum Teil stark. Der App Store bietet Dir ein 90-tägiges Rück­gaberecht, der Google Play Store lediglich 14 Tage. Bei­de Plat­tfor­men bieten ähn­liche Bezahlarten an. Im Google Play Store bekommst Du 93 Prozent der Apps kosten­frei, im App Store unter iOS hinge­gen nur 86 Prozent. Bei­de Konz­erne verze­ich­nen Aus­gaben in Mil­liar­den­höhe für die Entwick­lung der Anwen­dun­gen. Der Google Play Store hat ins­ge­samt aber ein mehr als dop­pelt so hohes Down­load-Vol­u­men wie der App Store.

Welche App hast Du Dir zulet­zt herun­terge­laden? Warst Du mit dem Ser­vice und der Qual­ität zufrieden? Erzäh­le uns davon in den Kom­mentaren.

Adblock
detector