Wie Funktioniert Google Duo?

Wie Funktioniert Google Duo
Video- oder Audioanrufe starten

  1. Öffnen Sie die Google Duo App.
  2. Suchen Sie oben nach Kontakten oder wählen Sie eine Nummer.
  3. Tippen Sie auf den Kontakt oder die Nummer, die Sie anrufen möchten.
  4. Wählen Sie eine Option aus: Wenn Sie einen Videoanruf starten möchten, tippen Sie auf „Anrufen’.

Für was braucht man Google Duo?

Sie können mit Google Duo per Video- oder Audioanruf telefonieren. Alle Anrufe werden über mobile Daten oder eine WLAN-Verbindung getätigt. Die Minuten Ihres Mobilfunktarifs werden also nicht genutzt. Wenn Sie eine mobile Datenverbindung verwenden, können Gebühren anfallen.

Wie viel kostet Google Duo?

Wie nutze ich Google Duo? – Google Duo verbindet unterschiedliche Plattformen und Geräte miteinander. So kannst Du es dank passender Apps mit dem Apple iPad oder iPhone genauso nutzen, wie mit Deinem Android-Gerät. Beide Apps sind kostenfrei in den jeweiligen Stores erhältlich. Wie Funktioniert Google Duo Wer hingegen keine App herunterladen mag, für den gibt es die Web-App. So kannst Du auch auf Deinem Rechner oder dem Laptop Videotelefonie mit Duo nutzen. Auch hier ist ein Google-Account Voraussetzung. Diesen kannst Du Dir schnell anlegen, solltest Du noch keinen haben. Entwickler: Preis: Kostenlos Entwickler: Preis: Kostenlos Dies ist eine Frage, die immer wieder gestellt wird. Und dies auch völlig zurecht. Hier sei gesagt, Google Duo ist komplett kostenfrei. Allen Nutzern steht der volle Funktions- und Sicherheitsumfang zu. Ganz gleich, wie oft oder wenig man die Videotelefonie via Duo nutzt. Wie Funktioniert Google Duo Der Google Nest Hub erweitert den Google Assistant um ein smartes Display, das Dir noch mehr Möglichkeiten gibt, Dein Smart Home zu steuern. Voraussetzung hierfür ist natürlich der Zugang zum heimischen Netzwerk oder einem anderen, Dir frei zugänglich WLAN-Signal.

Was ist besser Google Duo oder WhatsApp?

Fazit: Google Duo oder WhatsApp: – Bei einem genauen Blick auf die Online-Dienste ist festzustellen, dass beide unterschiedliche Nutzergruppen angesprochen werden.

Die Frage, welcher Online-Dienst besser ist, müssen Sie individuell beantworten. Zwar ist Google Duo auf den ersten Blick praktischer, da beispielsweise ein Videoanruf auch über den PC möglich ist, jedoch ist WhatsApp deutlich verbreiteter. Für einen schnellen Videoanruf eignet sich WhatsApp daher wahrscheinlich besser. Wenn Sie jedoch eine Konferenz mit mehreren Personen machen wollen und dabei auch Ihren PC nutzen, sollten Sie zu Google Duo greifen. Hier sind Videokonferenzen mit bis zu 32 statt acht Personen möglich. Beim Thema Sicherheit und Bedienbarkeit nehmen sich beide Dienste nicht viel. Beide lassen sich leicht bedienen und weisen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf.

Wer kann Google Duo nutzen?

Google Duo für Android, iOS und Browser – Um die kostenlose App auf Ihrem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät zu nutzen, benötigen Sie kein Google-Konto. Sie brauchen lediglich eine Telefonnummer und ein Handy, auf dem Sie eine SMS zur Konfiguration empfangen können. Duo läuft auf Android-Geräten und auf iOS-Geräten wie dem iPad oder iPhone.

Google Duo für Android Google Duo für iOS

Um die App auf mehreren Geräten verwenden zu können, brauchen Sie ein Google-Konto, Dann können Sie die Anwendung auch auf Ihrem Computer nutzen. Auf dem PC läuft Google Duo in den Browsern Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox, Opera und Safari. Gruppenanrufe sind bisher allerdings nur in der aktuellen Version von Google Chrome möglich.

Kann man mit Google Duo chatten?

Google Duo: Abhörsicherer Video-Chat bis 12 Personen Den Video-Chat-Dienst Google Duo gibt es fürs Smartphone und für den Browser. Man kann die App im und im herunterladen. Bisher existiert keine Desktop-Anwendung. Für die Anmeldung ist eine Telefonnummer oder ein Google-Konto nötig.

  • Vorteile: Google Duo bietet kostenlose Ende-zu-Ende-verschlüsselte Video-Chats mit bis zu 32 Personen.
  • Metadaten zu den Video-Konferenzen werden laut Unternehmensangaben,
  • Nachteile: In der Android- und iOS-App muss man sein Telefonbuch freigeben, sonst funktioniert der Dienst nicht.
  • Es gilt die allgemeine Google-Datenschutzerklärung.

Tracker in der Android-App: Google Firebase Analytics. Quelle:, Fazit: Unter den kostenlosen Diensten neben der einzige, der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Konferenzen mit einer so großen Personenzahl für alle Betriebssysteme anbietet. Hinweis: Google Hangouts bietet ebenfalls Video-Telefonie, allerdings nur transportverschlüsselt – dort kann Google also theoretisch mithören.

Ist Google Duo gut?

App-Test: Google Duo Tests 24.08.2016, 11:49 Uhr Googles neue Kommunikations-App hält alles ganz einfach und könnte damit eine kleine Revolution auslösen. Duo ist ganz simpel. Man öffnet die App, tippt auf Videoanruf und wählt einen Kontakt aus. Sofern dieser Kontakt Duo auch installiert hat, startet sich der Anruf automatisch.

  1. Auf der anderen Seite erhält man als Angerufener eine Vollbildaufnahme des Anrufenden (mit der Knock-Knock-Funktion eingeschaltet).
  2. So sieht man bereits, was gerade läuft, bevor man den Anruf annimmt.
  3. Im Prinzip kann man die Funktion mit einem Türspion vergleichen.
  4. Viel einfacher kann ein Interface nicht mehr sein Während des Anrufs gibt es eigentlich nur drei Funktionen: Auflegen, das Mikrofon stumm schalten und die Kamera wechseln.

Auch die App-Optionen sind sehr spärlich. Die Anklopffunktion lässt sich ausschalten, genau wie das Vibrieren beim Anruf. Die wohl nützlichste Option ist «Mobile Datennutzung einschränken», die standardmässig aktiviert ist. Dabei verwendet Duo so viel WLAN wie möglich und schränkt die Datennutzung im mobilen Netz ein.

  • Andernfalls wechselt die App relativ frei zwischen den beiden Netztypen hin und her und setzt mehr auf Anrufqualität.
  • Mehr bietet die App nicht.
  • Textnachrichten oder Gruppenanrufe sucht man vergebens.
  • Leider fehlt auch die Möglichkeit, auf anderen Geräten wie PCs Duo zu verwenden, was die Nutzerbasis weiter einschränkt.

Dafür macht die App das, was sie soll, sehr gut. Die Bildqualität ist bei guten Netzbedingungen gut, ansonsten aber eher dürftig. Wie üblich bei Videotelefonie-Apps. Die Einstellungen sind eher spärlich. Es gibt auch nicht viel, was man ändern könnte Die spärlichen Funktionen machen Duo zu einem interessanten Experiment für Google und alle Android-Nutzer.

Sind die Zeiten vorbei, in denen man so viele Funktionen wie möglich in einer App vereinen wollte? Haben wir lieber mehrere, dafür einfachere Apps? Neben Google (Duo & Allo) denkt auch Facebook ähnlich und packt einzelne Funktionen lieber in spezielle Apps. Die Vor- und Nachteile gleichen sich in etwa aus.

Für die App-Entwickler ergeben einzelne Apps Sinn, da der Code einfacher und überschaubarer bleibt. Für Nutzer bietet sich die Möglichkeit, ungenutzte Funktionen gar nicht erst zu installieren und Platz zu sparen. Im Gegenzug werden den einzelnen Apps einige Nutzer durch die Lappen gehen.

  • Facebooks Messenger verdankt seinen Erfolg nicht zuletzt der Tatsache, dass viele Nutzer ihn einfach nutzten, weil sie ja sowieso schon Facebook hatten.
  • Simplizität auch während eines Anrufs Für Duo wird es knifflig.
  • Die App bietet zwar sehr wenig, ist aber auf Android in einer guten Marktposition.
  • Etablierte Messenger wie WhatsApp haben bisher noch keine Videotelefonie und die direkte Konkurrenz stellt sich nicht gerade kompetitiv an: Skype ist eher kompliziert, benötigt ein zusätzliches Nutzerkonto und nervt mit Werbung.
See also:  Ab Wann Darf Man Ein Eigenes Google Konto Haben?

Goldstandard Facetime macht zudem keinen Schritt weg von iOS und OSX. Solange sich WhatsApp mit seiner eigenen Videofunktion noch etwas Zeit lässt, hat Duo durchaus eine Chance. Post WhatsApp-Video müsste Google schon eine grosse Anzahl Nutzer auf die Kombination von Allo und Duo hieven können, was angesichts der riesigen Nutzerbasis von WhatsApp unwahrscheinlich scheint.

  1. Duo ist eine sehr einfache und gelungene App für eins zu eins Videoanrufe zwischen Geräten mit Android oder iOS.
  2. Mehr kann die App nicht, was man gut oder schlecht finden kann.
  3. Falls das Experiment Allo/Duo für Google nicht aufgeht, gibt es wohl bald «Alloduo» mit Chat und Videotelefonie in einem.
  4. Download für oder,

Einfach zu bedienen, Anklopffunktion Details: Videoanruf-App für Android und iOS Preis: kostenlos Infos: Jetzt abstimmen! Was halten Sie vom Produkt? : App-Test: Google Duo

Was passiert wenn ich Google Duo deaktivieren?

Schritt 1: Konto löschen – Sie müssen Ihr Duo-Konto löschen, um die Verknüpfung mit Ihrer Telefonnummer oder Ihrem Google-Konto vollständig aufzuheben.

  1. Öffnen Sie Duo auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Tippen Sie auf „Mehr” Einstellungen Konto,
  3. Tippen Sie auf Duo-Konto löschen Löschen,

Wichtig : Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden sowohl Ihre Einstellungen als auch Ihr Verlauf gelöscht. Wenn Sie sich wieder für Duo registrieren, sind blockierte Telefonnummern daher nicht mehr blockiert.

Was bedeutet Duo bei den Kontakten?

Google Duo einrichten

Rufen Sie auf.

Wichtig : Google Duo ist für Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox, Opera und Safari verfügbar.

  1. Geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
  2. Klicken Sie auf Bestätigungscode anfordern,
  3. Sie erhalten von Duo einen Code per SMS an die eingegebene Nummer. Hierfür können die SMS-Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters anfallen.
  4. Geben Sie den Code ein.
    • Wenn Sie keine SMS erhalten, tippen Sie auf Erneut senden,
    • Wenn Sie weiterhin keine SMS erhalten, tippen Sie auf “Zurück” und überprüfen Sie, ob Sie die richtige Telefonnummer eingegeben haben.
    • Wenn beim Bestätigen der Telefonnummer weiterhin Probleme auftreten, finden Sie weitere Informationen in diesem,
  • Wählen Sie Zustimmen aus, um Duo mit Ihrem Google-Konto zu verbinden.
  • Wenn Sie Duo bereits auf einem anderen Gerät mit Ihrem Google-Konto verwenden, melden Sie sich mit demselben Konto an, um die Einrichtung abzuschließen.
  • Wenn Sie Duo mit Ihrem Google-Konto verknüpfen
  • können Sie Duo auf verschiedenen Geräten verwenden,
  • sehen Personen, die Ihre Telefonnummer oder Google-Kontoinformationen wie Ihre Gmail-Adresse kennen, dass Sie Duo verwenden, und können Sie dann über die App anrufen.

Sie können,

  1. Geben Sie auf Ihrem Chromebook Ihre Telefonnummer ein und kontrollieren Sie noch einmal, dass Sie sie richtig eingegeben haben.
  2. Wählen Sie Zustimmen aus.
  3. Sie erhalten von Duo einen Code per SMS an die eingegebene Nummer. Hierfür können die SMS-Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters anfallen.
  4. Geben Sie den Code aus dieser SMS ein.
  • Wenn Sie keine SMS erhalten, wählen Sie SMS erneut senden aus.
  • Wenn Sie immer noch keine SMS erhalten, fordern Sie einen Anruf an, indem Sie Mich anrufen auswählen.
  • Wenn beim Bestätigen der Telefonnummer weiterhin Probleme auftreten, finden Sie weitere Informationen in diesem,
  • Personen, die Ihre Telefonnummer kennen, können sehen, dass Sie Duo verwenden, und Sie über die App anrufen. Wenn Sie Duo mit Ihrem Google-Konto verbinden, können sie Sie auch über andere Google-Dienste kontaktieren.
  • Sie erlauben Duo, Ihre Kontakte und Ihren Standort regelmäßig an Google zu senden.
  • Wenn Sie jemanden anrufen, der nicht in Ihren Kontakten gespeichert ist, wird Ihre Telefonnummer in Duo angezeigt, damit Ihr Gesprächspartner sieht, wer ihn anruft.
  • Unkomplizierte Videoanrufe mit allen Kontakten, die Duo verwenden : Wenn Sie möchten, geht das auf verschiedenen Geräten und Plattformen wie Android, iOS, Computern, Nest Hub, Nest Hub Max, Lenovo Smart Display und JBL Link View.
  • Audio und Video in bester Qualität : Die Anrufqualität wird abhängig von der Verbindung automatisch angepasst.
  • Kuckuck : Sie können eine sehen, bevor Sie einen Anruf von einem Ihrer Kontakte annehmen.
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung : Ihre Anrufe sind sicher und nur für Sie und die Person sichtbar, mit der Sie sprechen.

Wie können wir die Seite verbessern? : Google Duo einrichten

Wie viel Datenvolumen verbraucht Duo?

Google Duo: Videotelefonie mit hohem Datenverbrauch – Der Datenverbrauch von Google Duo App für iPhone und Android ist sehr hoch.

Pro Minute Videotelefonie verbraucht Google Duo bis zu 20 Megabyte. Wählen Sie bei Ihrem Smartphone die Einstellung “Mobile Datennutzung einschränken”, können Sie den Datenverbrauch drastisch reduzieren: Dann verbraucht die Videotelefonie-App nur noch 8 Megabyte pro Minute. Dennoch ist das immer noch mehr als der doppelte Datenverbrauch von Skype, Ein Gigabyte Datenvolumen vertelefonieren Sie ohne Spareinstellung in nur 50 Minuten. Mit eingeschränkter Datennutzung reicht es immerhin für knapp über zwei Stunden Videotelefonie.

Ist Google Duo vorinstalliert?

Galaxy Smartphone: Videoanrufe mit Google Meet Mit WLAN oder Mobilfunkdaten kannst du jederzeit Freunde und Familie persönlich kontaktieren. Wenn du mit einem Galaxy Handy per Videoanruf telefonierst, kannst du standardmäßig die App Google Duo/Google Meet verwenden. Weitere Infos findest du hier in unserer FAQ. Ab dem 09.09.2022 wird die Google Duo-App mit der Google Meet-App zusammengeführt – mit allen Funktionen für Videoanrufe und Videokonferenzen innerhalb einer App. Ist das Upgrade vollständig abgeschlossen, ändert die Google Duo App ihren Namen in Google Meet.

  1. Samsung wird voraussichtlich Mitte/Ende September für die betroffenen Geräte ein Software-Update * zur Verfügung stellen.
  2. Die Google Meet-App wird dann in der Software und den jeweiligen Apps verknüpft.
  3. Weitere Informationen findest du auf der Google Seite,
  4. Wenn dein Galaxy Handy Android OS Version 10.0 (Q) oder höher hat, ist die App für Videoanrufe Google Duo möglicherweise bereits installiert.
See also:  Warum Schließt Sich Google?

So einfach funktioniert das Telefonieren mit Google Duo: Hinweis: Die Verfügbarkeit von Google Duo/Google Meet kann je nach Netzbetreiber und Gerätemodell variieren.1: Öffne die Telefon -App und tippe dann auf den Reiter Tastatur,2: Wähle die Telefonnummer der Person, mit der du per Videoanruf telefonieren möchtest und tippe dann auf das Duo -Symbol links neben dem Telefon-Symbol. Alternativ kannst du einen Videoanruf direkt mit einem in der Kontakte -App gespeicherten Kontakt starten. Wähle den Kontakt, mit dem du per Videoanruf telefonieren möchtest, und tippe dann auf das Duo -Symbol. Hinweise:

Auf manchen Geräten erscheint möglicherweise das Videoanruf-Symbol anstelle des Symbols für Google Duo. Vergewissere dich, dass sowohl dein Handy als auch das deines Gesprächspartners über eine Internetverbindung verfügt, entweder über ein WLAN-Netzwerk oder über Mobilfunkdaten.

Selbst wenn die Google Duo App auf deinem Galaxy Smartphone nicht die Standard-App für Videoanrufe ist, findest du die sie in der Regel im Google Ordner auf deinem Handy. Die Google Duo App ist bereits auf den meisten Galaxy Handys vorinstalliert. Du kannst sie aber auch aus dem Google Play Store herunterladen. Wenn du ein ungewöhnliches Verhalten deines Samsung Smartphones, Tablets oder Wearables feststellst, kannst du uns über die App Samsung Members eine Frage zukommen lassen. So können wir uns das Problem genauer ansehen. Die Daten werden anonymisiert und nur für die Dauer der Überprüfung aufbewahrt. Erfahre mehr über das Senden eines Fehlerberichts in Hinweise:

Einige Funktionen deines Smartphones oder Tablets setzen den aktuellen Softwarestand voraus. Wir empfehlen daher, die Software deines Mobilgeräts und der Apps immer auf dem neusten Stand zu halten. Screenshots und Menüs können je nach Gerätemodell und Softwareversion variieren. Bis zum * Software-Update der Geräte (über FOTA) können die App Icons und die Beschreibung sich leicht unterscheiden.

Weitere Informationen zu wichtigen und interessanten Funktionen deines Gerätes findest du in der Bedienungsanleitung. Viele Fehler kannst du mit unseren Tipps schnell und einfach selbst beheben. Wirf einen Blick auf unsere Lösungsvorschläge. Damit kannst du eventuell viel Zeit sparen und dein Gerät ist schnell wieder einsatzbereit! : Galaxy Smartphone: Videoanrufe mit Google Meet

Wie viel kostet ein Videoanruf über WhatsApp?

WhatsApp Videoanruf, Videotelefonie – FAQ WhatsApp Videoanruf Wie funktionieren Videoanrufe? WhatsApp-User mit neuerem Betriebssystem können sich gegenseitig nicht nur Nachrichten senden, sondern auch per Videotelefonie miteinander kommunizieren. Wichtig dafür sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Frontkamera. 1. Öffne WhatsApp und wähle den Chat mit dem Kontakt, den Du anrufen möchtest. 2. Wähle das Kamera-Symbol für Videotelefonie. 3. Der Anruf ist immer auf laut gestellt, sofern Du keine Kopfhörer angeschlossen hast. 4. Über das durchgestrichene Mikrofon kannst Du Dich auf stumm stellen. 5. Wenn Du das Gespräch beenden willst, tippst Du auf den roten Hörer. Kann ich während eines Videoanrufs die Kamera wechseln? Bei Geräten, die mit mehreren Kameras ausgestattet sind, kannst Du zwischen den Kameras während eines Videotelefonats wechseln. Über einen Klick auf „Kamera wechseln” kannst Du zwischen Haupt- und Frontkamera switchen. Sind die Videoanrufe mit WhatsApp kostenlos? Videotelefonate über WhatsApp sind generell kostenlos, sie verbrauchen jedoch relativ viel Datenvolumen. Deshalb empfiehlt es sich, diese Funktion nur bei einer Daten-Flatrate oder einer WLAN-Verbindung zu nutzen.

  • Eine WLAN-Verbindung hat außerdem den Vorteil, dass die Bild- und Tonqualität konstant gut bleiben.
  • Ann ich während des Videochats andere Apps nutzen? Ja, das ist generell möglich.
  • Bei iOS kannst Du das Videofenster durch eine Wischbewegung von unten nach oben verkleinern, bei Android kannst Du es über die Anwendungen über den entsprechenden Knopf auswählen, sodass die Videotelefonie im Hintergrund läuft.

: WhatsApp Videoanruf, Videotelefonie – FAQ

Wie viel kostet ein Videoanruf?

Google Duo – Der kostenlose Sprach- und Videotelefonie-Dienst Google Duo ist seit 2016 auf dem Markt und eignet sich für das Apple iPad oder iPhone genauso gut wie für Android-Geräte und überzeugt durch gute Bild- und Tonqualität. Für die Nutzung der App ist ein Google-Account Voraussetzung.

Preis: Kostenlos Teilnehmer: Bis zu 32 Betriebssystem: Android und iOS Funktionsumfang: Audio- und Video Anrufe, Spezialeffekte mit Filter, Fotos Verschlüsselung: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Kann man über Google Chat telefonieren?

Telefonanrufe aus Google Chat Wenn Sie ein Google Voice für Google Workspace-Konto haben, können Sie Anrufe über Google Chat starten.

Öffnen Sie auf Ihrem Computer eine Direktnachricht an die Person, die Sie anrufen möchten. Klicken Sie oben auf „Anrufen”, Wählen Sie in der Liste der angezeigten Telefonnummern die aus, die Sie anrufen möchten. Die Nummern stammen aus Ihren Kontakten, dem Google-Profil des Empfängers und Ihrem Unternehmenstelefonbuch. Nachdem Sie die Telefonnummer ausgewählt haben, wird Google Voice geöffnet und der Teilnehmer angerufen. Wenn Sie zum Ende des Gesprächs auflegen möchten, klicken Sie in Voice auf „Anruf beenden”,

Weitere Informationen zu Google Voice-Anrufen finden Sie in der, Wie können wir die Seite verbessern? : Telefonanrufe aus Google Chat

Ist Google Chat kostenfrei?

Was kostet Google Chat? – Was kostet Google Chat? Google Chat ist ebenfalls kostenlos für Privatnutzer mit Google-Konten verfügbar.

Was ist der Unterschied zwischen Meet und Duo?

Google Duo – Google Duo wurde 2016 als Äquivalent zu Apples FaceTime angekündigt und als App für Videoanrufe von Mensch zu Mensch vorgestellt. Sie hatte einen viel persönlicheren Charakter als Hangouts oder Meet und wurde als Alternative zu WhatsApp-Videogesprächen sehr beliebt.

See also:  Wann Ging Google Online?

Anfang Juni 2022 kündigte Google an, Duo mit Google Meet zusammenzulegen. Zuvor standen die beiden Videotelefonie-Apps im Grunde genommen in Konkurrenz zueinander, so dass es sinnvoll war, sie auf diese Weise zusammenzuführen. Anfang August 2022 begann die Zusammenlegung. Die Duo-App wurde in Google Meet umbenannt, während die Google Meet-App weiterhin aktiv ist und nun Google Meet (Original) heißt.

Alle Funktionen von Duo sind gleich geblieben, aber alle Funktionen von Meet wurden der App hinzugefügt, zusammen mit der Umbenennung. Für das ursprüngliche Meet wurden hingegen nicht alle Funktionen von Duo hinzugefügt, und es wird erwartet, dass es irgendwann in der Zukunft abgeschrieben wird.

Wie heißt Duo jetzt?

In der neuen Meet App auf Funktionen für Videokonferenzen zugreifen – Nach dem Upgrade können Sie eine Videokonferenz planen, erstellen und daran teilnehmen. Außerdem stehen Ihnen damit die Google Meet-Funktionen für Videokonferenzen zur Verfügung. Das Upgrade bietet folgende Vorteile:

Chatnachrichten an Teilnehmer der Videokonferenz senden Untertitel in Videokonferenzen verwenden In Google Meet den Hintergrund ändern und visuelle Effekte anwenden Videokonferenzen planen oder spontan abhalten In einer Videokonferenz mit größeren Gruppen von bis zu 100 Personen interagieren

Weitere Informationen zu Google Meet-Funktionen in der neuen Meet App Wichtig: Um die Funktionen für Videokonferenzen nutzen zu können, müssen Sie mit einem Google-Konto angemeldet sein. Über Konten, die nur mit einer Telefonnummer eingerichtet sind, sind keine Videokonferenzen möglich. Google Duo heißt jetzt Google Meet und hat deshalb auch ein neues Symbol, Mit Google Meet können Sie sowohl Videoanrufe als auch Videokonferenzen in derselben App abhalten.

Die derzeitigen Videoanruffunktionen von Google Duo bleiben erhalten. Wenn Sie Google Duo oder Meet heute kostenlos verwendet haben, müssen Sie für die neue Version nichts bezahlen. Unterhaltungsverlauf, Kontakte und Nachrichten von Google Duo sind weiterhin gespeichert. Meet in Gmail funktioniert weiter ohne Änderungen. Administratoren von Google Workspace Enterprise und Google Workspace for Education erhalten zusätzliche Informationen darüber, wie sie die Umstellung bestmöglich für die Nutzer ausführen. Weitere Informationen zum Verwalten von Anruffunktionen für Nutzer Um die kombinierte Version verwenden zu können, müssen automatische Updates aktiviert sein. Aktualisieren Sie Ihre App auf Android-Geräten.

War das hilfreich? Wie können wir die Seite verbessern?

Was brauche ich für einen Videoanruf?

Videotelefonie Inhalt dieser Seite

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Wie funktioniert ein Videoanruf?
  3. Voraussetzungen
  4. Sind Videoanrufe kostenlos?
  5. Verschiedene Videotelefonie-Anbieter
  6. Wie sicher ist Videotelefonie?
  7. Verwandte Themen
  8. Weiterführende Links
  9. Jetzt LTE-Angebote vergleichen
  • Heute läuft Videotelefonie über das Internet im hauseigenen WLAN oder mithilfe mobiler Daten ab.
  • Für Bildtelefonie brauchen Nutzer ein Smartphone mit Frontkamera oder einen PC mit integrierter oder externer Webcam.
  • Die bekanntesten Anbieter sind Skype, FaceTime, Facebook Messenger und WhatsApp.
  • Beim Telefonieren mit Bildübertragung von unterwegs kann die Nutzung mobiler Daten unter Umständen zusätzliche Kosten verursachen.

Bei heutigen Videoanrufen läuft die gesamte Kommunikation über das Internet ab. Nutzerinnen und Nutzer, die ein internetfähiges Smartphone, Tablet oder einen PC besitzen, können im hauseigenen WLAN oder mithilfe mobiler Daten einen Anruf starten. Dafür benötigen die Endgeräte lediglich eine Frontkamera und ein passendes Chatprogramm beziehungsweise eine App.

Was passiert wenn ich Google Duo deaktivieren?

Schritt 1: Konto löschen – Sie müssen Ihr Duo-Konto löschen, um die Verknüpfung mit Ihrer Telefonnummer oder Ihrem Google-Konto vollständig aufzuheben.

  1. Öffnen Sie Duo auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Tippen Sie auf „Mehr” Einstellungen Konto,
  3. Tippen Sie auf Duo-Konto löschen Löschen,

Wichtig : Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden sowohl Ihre Einstellungen als auch Ihr Verlauf gelöscht. Wenn Sie sich wieder für Duo registrieren, sind blockierte Telefonnummern daher nicht mehr blockiert.

Kann ich Duo löschen?

Google Duo deinstallieren – so geht es – Google Duo ist eine Videochat-App von Google und ist auf den meisten Android-Smartphones schon bei Verkauf installiert. Je nachdem, ob es als System-App vorinstalliert wurde oder Sie es selbst heruntergeladen haben, gibt es Einschränkungen bei der Deinstallation.

Wenn Sie die App selbst aus dem Google PlayStore heruntergeladen und installiert haben, können Sie die App wie üblich deinstallieren. Öffnen Sie die Android Einstellungen und navigieren Sie zu Apps → Apps → Duo In den Einstellungen der Duo-App finden Sie neben der “Stoppen” Schaltfläche die Schaltfläche “Deinstallieren”. Wenn Sie auf die Schaltfläche tippen, müssen Sie nur noch den Vorgang bestätigen und die App wird entfernt. Auf den meisten Android-Smartphones ist die App allerdings bereits als System-App vorinstalliert. Dies bedeutet, dass die App nicht vollständig von Ihrem Smartphone deinstalliert werden kann. In diesem Fall können Sie die App nur Deaktivieren. Hierbei wird die “Deinstallieren” Schaltfläche durch eine “Deaktivieren” Schaltfläche ersetzt. Tippen Sie auf “Deaktivieren” und bestätigen Sie den Vorgang. Es werden zunächst alle Updates deinstalliert und anschließend die Systemapp deaktiviert, sodass die App nicht mehr in Ihrer App Übersicht angezeigt wird.

Google Duo können Sie ganz einfach deinstallieren. (Screenshot: Puia Zahedi)

Was bedeutet Duo bei den Kontakten?

Wenn eine Person nicht in Duo aufgeführt wird – Wenn der Kontakt, den Sie suchen, in der App nicht aufgeführt wird, überprüfen Sie zuerst Folgendes: Vergewissern Sie sich, dass die Person, die Sie anrufen möchten, in Ihren Kontakten gespeichert ist und Duo verwendet. Wenn dies der Fall ist und Sie die Person trotzdem nicht finden,,

  • Prüfen Sie, ob Sie auf dem Chromebook die neueste Version von Duo verwenden und laden Sie ggf. die aktuelle Version von herunter.
  • Wenn die gewünschte Person in Ihren Kontakten aufgeführt wird und Duo verwendet, Sie sie aber in der App trotzdem nicht finden,,

Was ist Duo bei WhatsApp?

Videochatten leicht gemacht – Wie Funktioniert Google Duo Google Duo ermöglicht Videoanrufe mit und ohne Internetverbindung. Foto: Google, iStock.com/BongkarnThanyakij Videochats sind dank steigender Bandbreiten auf dem Vormarsch. Viele Apps wie WhatsApp, der Messenger von Facebook oder FaceTime von Apple haben dieses Feature integriert.

Adblock
detector