Was Kostet Eine Harley Davidson Versicherung?

Was Kostet Eine Harley Davidson Versicherung
13 Antworten – Hallo bangkok Ich fahre eine Softail 2003 mit Heckumbau auf 200er Reifen. Versichert bin ich jetzt bei der HUK24, nachdem ich bei der HUK einige Diskussionen hatte. Ich habe aus diesem Grunde alles bei der HUK gekündigt und auf HUK24 umgestellt.

Es waren etliche Versicherungen. Mit dem Service HUK war ich ansonsten sehr zufrieden. Bisher mit dem Service HUK24 auch, soweit schon Kontakte betsanden haben. Ich habe insgesamt 4 Fahrzeuge versichert. Für meine H-D habe ich folgende Konditionen: – Haftpflicht Plus mit Schutzbrief Reg.Klasse N2 Tarifgruppe N Kosten 94,91 EURO – Teilversicherung mit 500 EURO Selbstbeteiligung Reg.Klasse N5 Tarifgruppe N Kosten 75,90 EURO Alle Kosten sind per Anno.

Fahrzeugwert ca.20.000 EURO nach Umbau. Ich hätte mal eine Frage zum Thema Direktversicherung: In der Vergabngenheit war dieses kurz mal Thema im Forum, mit negativem Inhalt. Gibt es Erfahrungen (welche), die mir mal die Hintergründe dazu ausführen. Ich wäre dankbar wenn sich dazu sachliche Informationen auftreiben ließen.

  • MfG Hans Harley-Davidson 2001 FXD: Garanta, VK 500 DM, TK 500 DM – SF 3/3, 34 PS gedrosselt, Fahrer 18 J.
  • Alt, damals ca.1.400 DM p.A.
  • War damals an sich unproblematisch und vergleichsweise kostengünstig, mit TK und VK versichert zu werden.
  • Harley-Davidson 2003 V-Rod: Etliche Versicherungen angegangen.

VK durchschnittlich etwa 3.000 € p.A. (SF 0/0), TK wird nirgends angenommen – Basler verlangt “bessere Kundenbindung” (obschon 2 Autos dort versichert sind) – Huk24 (bin ich jetzt nur Haftpflicht versichert) wollte für TK ein weiteres Fahrzeug versichert haben – bei anderen Versicherungen habe ich die Bedingungen nicht angefragt, jedenfalls hat keine TK angenommen.

Basler bietet für V-Rod wohl ab und an gegen 800 € p.A. TK an bei SF 0/0. HUK Coburg Harley Davidson Superglide FXD Bj 96 geänderte Gabelbrücken 5° und breit, Stahlflex, Geänderter Veragser Topham Mikuni HSR 42 Luftfilter K&N geänderter Auspuff Kesstech Versichert seit: 06/1997 bei HUK Coburg Haftpflichtversicherung (45%) Teilkasko mit 153 € Selbstbeteiligung Beitrag im Jahr gesamt: 54,41 € mit Saisonkennzeichen 03/10 Nie Probleme, mit Versicherung.

Fahrzeug steht in Garage, mit 2 Panzerketten. Gruss SCOPE habe die aktuelle Tabelle eingestellt unter www.karlr.de/hd.htm Beitragssatz-Versicherung f. Harley Guten Tag Meine Harley FXD Dyna Superglide Baujahr 2001 ist bei HUK-Coburg versichert. Noch nie irgendwelche Probleme gehabt.

  • Osten der Haftplicht und Teilkasko incl Schutzbrief= 101,40euro/Jahr 1.
  • Haftpflicht Plus m.
  • Schutzbrief unbegrenzte Deckung= 54,00 euro, Beitragssatz 50% 2.
  • Teilversicherung m.153.-euro Selbstanteil= 47,40 euro Tarifgruppe “B” 3.
  • FZ-Unfall nicht abgeschlossen.
  • Desweiteren sind noch zwei Autos ( SMART und Mercedes A-160) sowie eine weitere Harley FXD Superglide Baujahr 1999 versichert.

Die beiden Motorräder entsprechen dem Originalzustand. Keine aufwendigen Umbauten!!! Nur gute Erfahrungen (bisher) mit HUK-Coburg KFZ-Versicherung gemacht. Bei RECHTSSCHUTZ-Versicherung dagegen nicht. Hier ist meines Erachtens ein anderer Anbieter vorzuziehen.

mfg roadking Harley Versicherung Hi V2 Treiber ihr seid alle zufrieden mit eurer Versicherung (solange nichts passiert),ist der beitag ja gut versengt!!!!!!! Im Falle eines Diebstahls lernt ihr eure TOLLE Versicherung kennen.Ich sage nur ****-CLOBURG da bin ich mir sicher nachzulesen in der Bikersnews 0904 MfG der betroffene @V2 Peter,

kannst Du etwas genauer den Sachverhalt erklären ? grüße Bin bei der DEVK. Die wollten anfangs meine 2004er Heritage Softail auch nur mit Haftpflicht versichern. Da ich aber so gut wie alle Versicherungen bei denen habe inkl. Auto u. Motorrad, haben die dann über ihre Regionalleitung positiv entschieden.

  1. Haftpflicht R 3, SF 3, Beitragssatz 40 % Kasko N, SF 3, Beitragssatz 60 % Beitrag für Haftpflicht mit Vollkasko bei 1000,- Selbstbeteiligung im Jahr 311,95 Euro!!!! Für Saisonkennzeichen macht das für mich 234,-/Jahr.
  2. Ich glaube das ist kein schlechter Preis.
  3. Zitat: Original geschrieben von drama @V2 Peter,

kannst Du etwas genauer den Sachverhalt erklären ? grüße Hallo Drama Nimm dir bitte die Zeit in der BIKERSNEWS den Beitrag”Diebe unter Bikern”zu lesen Ausgabe 09 04 da der Artikel sehr umfangreich ist und hier to much to list wäre MfG Pete Hi, fahre eine 93er Softail Custom und bin bei der Signal/Iduna versichert.

  1. Hab sie für das erste Jahr in dem ich sie fahre VK versichert.
  2. Und zahle bei 500 SB, TK mit 150, SF3 knapp 400 Euro/Jahr.
  3. War das günstigste Angebot, das ich kenne.
  4. Gruß Oingoboingo Versicherung Hey.
  5. Bin auch bei der Basler gelandet.
  6. Denn alle anderen wollten keine Harley,
  7. Es soll aber noch bei der Loyd etwas gehen habe aber keine Infos.Nur eins die sollen 3 Jahre bei Diebstahl den Anschafungspreis zahlen obs stimmt weis ich nicht.
See also:  Was Kostet Ein 125Ccm Roller An Steuern Und Versicherung?

Bis dann!!! Versicherung Habe eine Dyna Wide Glide Bj.04. Bin bei der Iduna Versichert über ´s Internet bei Motorrad Direkt. Bezahle für´s Quartal 89€. In diesem Betrag ist Haftpflicht, Teilkasko u. Vollkasko bei 300€ Selbstbeteiligung. Wünsch euch noch einem angenehmen Tag Mike In der letzten Ausgabe der “DREAM MACHINES” ist ne komplette Aufstellung aller Versicherungen für HD mit Kosten und Konditionen aufgeführt.
HARLEY-DAVIDSON VERSICHERUNG – Endecke unseren Insurance Service mit besten Leistungen für Dein Bike • Keine Laufzeitbindung • Keine Vorfälligkeitszinsen bei vorzeitiger Ablösung des Vertrages • Kaufpreisentschädigung für 24 Monate ab Erstzulassung, bei Neukauf über einen Harley Vertragshändler • Tuning Styling: Harley bis zu 50.000 € versicherbar • Schutz für H-D MotorClothes: Bis 2.000 € versichert, bei Neukauf über einen Harley Vertragshändler • Geringe Eigenkosten: Bei Reparatur von einem autorisierten Harley Vertragshändler nur halbe Selbstbeteiligung (Vollkasko- / Teilkaskoversicherung) • Top-Konditionen: Für sicherheitsorientiertes Verhalten z.B. BEISPIEL 1:

Sportster Iron 883 (mit ABS, Pearl/Denim), Leistung 39 KW: 9.455,- € Haftpflicht (SF3 45%): 65,68 € Teilkasko, SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 119,08 € Vollkasko, SB 500,- €, Teilkasko SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 280,51 €

BEISPIEL 2:

Fat Bob FXFBS, Leistung 62 KW: 18.885,- € Haftpflicht (SF3 45%): 77,73 € Teilkasko, SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 152,19 € Vollkasko, SB 500,- €, Teilkasko SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 356,33 €

Vollkasko, SB 500,- €, Teilkasko SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 280,51 €

BEISPIEL 3:

Touring Street Glide Special FLHXS, Leistung 64 KW: 24.485,- € Haftpflicht (SF3 45%): 77,73 € Teilkasko, SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 152,19 € Vollkasko, SB 500,- €, Teilkasko SB 150,- € + Haftpflicht (SF3 45%): 435,93 €

Wie wähle ich die richtige Harley-Versicherung?

Teilkasko oder Vollkasko? – Zusätzlich kann von dem Versicherungsnehmer eine Kaskoversicherung abgeschlossen werden, dies ist aber keine Pflichtversicherung, bleibt also jedem selbst überlassen. Aber um das eigene Motorrad auch gut abzusichern sollte man schon zusätzlich eine Kaskoversicherung für Ihr Motorrad wählen.

  1. Nur wenn das Motorrad nur noch einen sehr geringen Wert hat, können Sie auch auf die Kasko verzichten.
  2. Bei ganz neuen und hochwertigen Harleys sollten Sie auf jeden Fall eine Harley Versicherung Vollkasko wählen.
  3. Bei etwas älteren Motorrädern könnte aber auch eine Teilkaskoversicherung genügen.
  4. Das bleibt aber jedem selbst überlassen.

Eine Teilkasko ist beim Versicherungsbeitrag meist etwas günstiger. Jetzt kostenlos die Versicherung für Ihre Harley vergleichen

Kann ich mein Harley-Davidson Ohne Haftpflichtversicherung zulassen?

Versicherungen für Harley-Davidson Motorräder ab 75,- EUR im Jahr Eine Versicherung, für einen Chopper aus dem Hause Harley-Davidson, zu finden ist nicht so einfach. Harley-Davidon´s sind keine gewöhnlichen Motorräder, sie verbinden Lifestyle mit Kult.

Wie es schon die Marketingabteilung der Company titelt: „Bei uns kaufen Sie einen Mythos und bekommen sogar ein Motorrad dazu”. Das spiegelt sich auch in den Harley-Davidson Bikes wieder. Kaum eine Harley gleicht der anderen, jede wird mit individuellen Parts veredelt oder sogar komplett als wiederaufgebaut.

Einige Harleys werden hierdurch zu richtigen Geldanlagen, jedoch ist es auch problematisch eine passende Versicherung zu finden. Wir, das MotoSecure-Team, sind mit Leidenschaft dabei und finden für dich eine passende Lösung, damit dein Motorrad aus dem Hause Harley-Davidson bedarfsgerecht versichert wird. In Deutschland besteht die Pflicht, dass fast alle Fahrzeuge im Straßenverkehr eine KFZ-Haftpflichtversicherung benötigen. Das bedeutet konkret, ohne eine Haftpflichtversicherung kannst du dein Motorrad von Harley-Davidson gar nicht zulassen. Aber darüber hinaus kann noch der Eigenschaden über ein Vollkasko- und Teilkaskoversicherung abgesichert werden.

Zumal die meisten Harleys ein kleines Vermögen kosten und das möchte man gerne abgesichert wissen. Die Motorrad-Haftpflichtversicherung leistet für Schäden gegenüber Dritten, die während dem Betrieb des Motorrades verursacht werden und deckt Personen- und Sachschäden ab. Hier ist aber auch ein passiver Rechtsschutz enthalten, der unbegründete Ansprüche dir gegenüber abwehrt.

Eine gute Motorrad Haftpflichtversicherung sollte folgende Punkte umfassen:

50 Mio. EUR Pauschaldeckung 8 Mio. EUR je geschädigte Person Umweltschäden mind. Deckungssumme 2 Mio. EUR „Mallorca-Police”

Als Teil der Motorradversicherung bietet die Teilkaskoversicherung einen umfangreichen Versicherungsschutz für deine Harley-Davidson gegen die versicherten Gefahren und deckt damit den eigenen Schaden ab. So zum Beispiel, wenn dein Motorrad aus dem Hause Harley-Davidson gestohlen wird oder gar durch einen Kurzschluss abbrennt.

See also:  Warum Darf Sich Der Staat Nicht In Tarifverhandlungen Einmischen?

Brand oder Explosion Entwendung, Diebstahl, Raub, Unterschlagung Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung Zusammenstoß mit allen Tierarten Bruchschäden an Verglasung Kurzschluss min.1.000 EUR Marderbiss inklusive Folgeschäden min.1.000 EUR Schneedruck und Lawinen

Die Vollkaskoversicherung bietet alles, was die Teilkaskoversicherung beinhaltet und darüber hinaus, den selbst verschuldeten Schaden an der eigenen Harley-Davidson. Heißt kurz gesagt, das Motorrad kommt zu schaden, weil es mir umgefallen ist, so kann ich hier Leistungen von der Vollkaskoversicherung erwarten.

Zusätzlich ist noch der Vandalismus-Schaden an deiner Harley versichert. Die Entscheidung können wir dir nicht abnehmen, aber wir können dich dazu beraten und eine entsprechende Lösung anbieten. Grundsätzlich ist das eine sehr subjektive Entscheidung, weil jeder Biker tickt anders und hat ein anderes Risikoempfinden, vor allem wenn es um seine Harley-Davidson geht.

Es kommt im Prinzip auf den Wert an und wie sehr es dir finanziell „weh tut”, wenn das Bike einen Totalschaden erleidet. Aber wir beraten dich hierzu gerne und helfen dir eine passende Lösung zu finden. Vor allem ist die Vollkaskoversicherung für Motorräder aus dem Hause Harley-Davidson gar nicht so teuer, wie meistens vermutet wird.

Saisonkennzeichen – das kann ich wählen, wenn ich meine Harley-Davidson nur in den Sommermonaten bewegen will. Der Fahrerkreis wirkt sich sehr stark auf den Beitrag aus, so wird es zum Beispiel schnell teuer, wenn Kinder unter 23 die Maschine fahren dürfen. Am günstigsten fährt der Einzelfahrer über 30 Jahren. Der nächtliche Stellplatz ist ein entscheidender Punkt, der den Beitrag der Versicherung positiv oder negativ beeinflusst. Je höher die Selbstbeteiligung wird, desto niedriger fällt der Beitrag aus.

Grundsätzlich richtet sich der Basis-Beitrag im Regelfall nach den KW und dem Wert deiner Harley-Davidson. Es gibt bei manchen Versicherern noch weitere Kriterien und zu guter Letzt ist natürlich der Schadensfreiheitsrabatt entscheidend. Je länger du schadenfrei cruist desto günstiger fällt dein Beitrag aus.

Du bist jetzt aber ein Neueinsteiger? Kein Problem auch hier finden wir die passende Lösung für dich. Die meisten Versicherer bieten einen Versicherungsschutz Europaweit an, sowie die Anrainerstaaten. Länder wie Russland, Ukraine oder Litauen sind meistens ausgeschlossen. Die genauen Freigaben sind bei der Motorrad-Versicherung in den Allgemeinen Kraftfahrtbedingungen (AKB) geregelt.

Es kann auch ein kurzer Blick in die IVK (internationale Versicherungskarte), auch „Grüne Karte” genannt, ausreichen, um zu sehen welche Länder gestrichen sind. Solltest du in besondere Länder mit deiner Harley-Davidson reisen wollen, so können wir prüfen, ob in diesen Versicherungsschutz gewährt werden kann.

Harley-Davidson ist eine US-amerikanische Motorradmarke die Ihre Produkte international vertreibt. Sie wurde 1903 in Milwaukee, Wisconsin (USA) gegründet. Die Harley-Davidson Motor Company ist damit der älteste Motorradhersteller, der durchgehend seit Eröffnung produziert hat. Neben der Tatsache, dass die Maschinen heute Kultstatus haben, kennt so ziemlich jeder das Logo mit „Bars and Shield” in seiner typisch Orangen Farbgebung.

Das älteste Modell, das sich noch immer in der Produktion befindet, ist die Sportster, Heute dürfte jedoch die Fatboy das bekannteste Modell sein, alleine schon durch die Szene, in der Arnold Schwarzenegger als Terminator in die Kanäle von Los Angeles springt.

Was kostet eine Harley-Davidson Entschädigung?

24-monatige Kaufpreisentschädigung ab Versicherungsbeginn für bis zu vier Jahre alte Harley-Davidson® Motorräder (Bei Neukauf wende Dich bitte an Deinen autorisierten Harley-Davidson® Händler) Original H-D® MotorClothes® und Helm bis € 2.000,- abgesichert, bei Neukauf über autorisierten Harley-Davidson® Händler

Was ist Harley-Davidson?

Versicherungen für Harley-Davidson Motorräder ab 75,- EUR im Jahr Eine Versicherung, für einen Chopper aus dem Hause Harley-Davidson, zu finden ist nicht so einfach. Harley-Davidon´s sind keine gewöhnlichen Motorräder, sie verbinden Lifestyle mit Kult.

Wie es schon die Marketingabteilung der Company titelt: „Bei uns kaufen Sie einen Mythos und bekommen sogar ein Motorrad dazu”. Das spiegelt sich auch in den Harley-Davidson Bikes wieder. Kaum eine Harley gleicht der anderen, jede wird mit individuellen Parts veredelt oder sogar komplett als wiederaufgebaut.

Einige Harleys werden hierdurch zu richtigen Geldanlagen, jedoch ist es auch problematisch eine passende Versicherung zu finden. Wir, das MotoSecure-Team, sind mit Leidenschaft dabei und finden für dich eine passende Lösung, damit dein Motorrad aus dem Hause Harley-Davidson bedarfsgerecht versichert wird. In Deutschland besteht die Pflicht, dass fast alle Fahrzeuge im Straßenverkehr eine KFZ-Haftpflichtversicherung benötigen. Das bedeutet konkret, ohne eine Haftpflichtversicherung kannst du dein Motorrad von Harley-Davidson gar nicht zulassen. Aber darüber hinaus kann noch der Eigenschaden über ein Vollkasko- und Teilkaskoversicherung abgesichert werden.

See also:  Wie Lange Wird Der Führerschein Entzogen Bei Alkohol Am Steuer?

Zumal die meisten Harleys ein kleines Vermögen kosten und das möchte man gerne abgesichert wissen. Die Motorrad-Haftpflichtversicherung leistet für Schäden gegenüber Dritten, die während dem Betrieb des Motorrades verursacht werden und deckt Personen- und Sachschäden ab. Hier ist aber auch ein passiver Rechtsschutz enthalten, der unbegründete Ansprüche dir gegenüber abwehrt.

Eine gute Motorrad Haftpflichtversicherung sollte folgende Punkte umfassen:

50 Mio. EUR Pauschaldeckung 8 Mio. EUR je geschädigte Person Umweltschäden mind. Deckungssumme 2 Mio. EUR „Mallorca-Police”

Als Teil der Motorradversicherung bietet die Teilkaskoversicherung einen umfangreichen Versicherungsschutz für deine Harley-Davidson gegen die versicherten Gefahren und deckt damit den eigenen Schaden ab. So zum Beispiel, wenn dein Motorrad aus dem Hause Harley-Davidson gestohlen wird oder gar durch einen Kurzschluss abbrennt.

Brand oder Explosion Entwendung, Diebstahl, Raub, Unterschlagung Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung Zusammenstoß mit allen Tierarten Bruchschäden an Verglasung Kurzschluss min.1.000 EUR Marderbiss inklusive Folgeschäden min.1.000 EUR Schneedruck und Lawinen

Die Vollkaskoversicherung bietet alles, was die Teilkaskoversicherung beinhaltet und darüber hinaus, den selbst verschuldeten Schaden an der eigenen Harley-Davidson. Heißt kurz gesagt, das Motorrad kommt zu schaden, weil es mir umgefallen ist, so kann ich hier Leistungen von der Vollkaskoversicherung erwarten.

  1. Zusätzlich ist noch der Vandalismus-Schaden an deiner Harley versichert.
  2. Die Entscheidung können wir dir nicht abnehmen, aber wir können dich dazu beraten und eine entsprechende Lösung anbieten.
  3. Grundsätzlich ist das eine sehr subjektive Entscheidung, weil jeder Biker tickt anders und hat ein anderes Risikoempfinden, vor allem wenn es um seine Harley-Davidson geht.

Es kommt im Prinzip auf den Wert an und wie sehr es dir finanziell „weh tut”, wenn das Bike einen Totalschaden erleidet. Aber wir beraten dich hierzu gerne und helfen dir eine passende Lösung zu finden. Vor allem ist die Vollkaskoversicherung für Motorräder aus dem Hause Harley-Davidson gar nicht so teuer, wie meistens vermutet wird.

Saisonkennzeichen – das kann ich wählen, wenn ich meine Harley-Davidson nur in den Sommermonaten bewegen will. Der Fahrerkreis wirkt sich sehr stark auf den Beitrag aus, so wird es zum Beispiel schnell teuer, wenn Kinder unter 23 die Maschine fahren dürfen. Am günstigsten fährt der Einzelfahrer über 30 Jahren. Der nächtliche Stellplatz ist ein entscheidender Punkt, der den Beitrag der Versicherung positiv oder negativ beeinflusst. Je höher die Selbstbeteiligung wird, desto niedriger fällt der Beitrag aus.

Grundsätzlich richtet sich der Basis-Beitrag im Regelfall nach den KW und dem Wert deiner Harley-Davidson. Es gibt bei manchen Versicherern noch weitere Kriterien und zu guter Letzt ist natürlich der Schadensfreiheitsrabatt entscheidend. Je länger du schadenfrei cruist desto günstiger fällt dein Beitrag aus.

  1. Du bist jetzt aber ein Neueinsteiger? Kein Problem auch hier finden wir die passende Lösung für dich.
  2. Die meisten Versicherer bieten einen Versicherungsschutz Europaweit an, sowie die Anrainerstaaten.
  3. Länder wie Russland, Ukraine oder Litauen sind meistens ausgeschlossen.
  4. Die genauen Freigaben sind bei der Motorrad-Versicherung in den Allgemeinen Kraftfahrtbedingungen (AKB) geregelt.

Es kann auch ein kurzer Blick in die IVK (internationale Versicherungskarte), auch „Grüne Karte” genannt, ausreichen, um zu sehen welche Länder gestrichen sind. Solltest du in besondere Länder mit deiner Harley-Davidson reisen wollen, so können wir prüfen, ob in diesen Versicherungsschutz gewährt werden kann.

Harley-Davidson ist eine US-amerikanische Motorradmarke die Ihre Produkte international vertreibt. Sie wurde 1903 in Milwaukee, Wisconsin (USA) gegründet. Die Harley-Davidson Motor Company ist damit der älteste Motorradhersteller, der durchgehend seit Eröffnung produziert hat. Neben der Tatsache, dass die Maschinen heute Kultstatus haben, kennt so ziemlich jeder das Logo mit „Bars and Shield” in seiner typisch Orangen Farbgebung.

Das älteste Modell, das sich noch immer in der Produktion befindet, ist die Sportster, Heute dürfte jedoch die Fatboy das bekannteste Modell sein, alleine schon durch die Szene, in der Arnold Schwarzenegger als Terminator in die Kanäle von Los Angeles springt.

Adblock
detector